FC Einheit Bad Berka e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 29.ST

SV Unterwellenborn   FC Einheit Bad Berka
SV Unterwellenborn 0 : 4 FC Einheit Bad Berka
(0 : 2)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   29.ST   ::   10.06.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Oliver Grätscher, Erik Tonkel, Christian Saul, Andy Steiner

Assists

Julian Creuzburg, Daniel Schultais, Robert Kochlowski, Andy Steiner

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (7.min) - Erik Tonkel (Andy Steiner)
0:2 (27.min) - Christian Saul (Daniel Schultais)
0:3 (77.min) - Andy Steiner (Robert Kochlowski)
0:4 (80.min) - Oliver Grätscher (Julian Creuzburg)

Mit deutlichem 4:0-Erfolg Platz fünf gesichert

Es geht doch wieder: Einen Tag nach dem gelungenen Städteturnier im Ilmtal-Stadion, an dem viele Spieler der Kreisoberliga-Mannschaft des FC Einheit Bad Berka mitgewirkt haben, war das Team von Trainer Hans-Jürgen Gehre gut aufgelegt. Beim Tabellenvorletzten SV Stahl Unterwellenborn gab es ein deutliches 4:0 (2:0). Es war der erste Drei-Punkte-Erfolg nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge. Damit können die Kurstädter am letzten Spieltag der Saison am kommenden Sonnabend nicht mehr vom fünften Tabellenplatz verdrängt werden.

Ein besonderer Tag wird dieser Pfingstmontag für Verteidiger Erik Tonkel. Er erzielt in der 7. Minute nach einer Flanke von Andy Steiner per Kopf das 1:0 für die Kurstädter. Es ist der erste Treffer von Erik Tonkel für den FC Einheit Bad Berka.

Nach einem Konter fällt das 2:0 für die Kurstädter. Daniel Schultais bringt den Ball hoch in den Strafraum. Christian Saul kommt an das Leder und kann den Schlussmann des Gastgebers überwinden (27.).

Die Entscheidung fällt mit einem Doppelpack Mitte der zweiten Hälfte. Nach einem erfolgreichen Dribbling kann Robert Kochlowski den Ball zu Stürmer Andy Steiner durchstechen, der seinen neunten Saisontreffer erzielt (77.). Drei Minuten später bedient Kapitän Julian Creuzburg mit einem langen Ball Oliver Grätscher, der zum 4:0-Endstadt einnetzt.

 

 

 


Quelle: nb