Willkommen auf der Homepage des
FC Einheit Bad Berka

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisklasse, Staffel Mitte, 3.ST

GW Blankenhain II   FC Einheit Bad Berka II
GW Blankenhain II 1 : 2 FC Einheit Bad Berka II
(0 : 2)
2.Männer   ::   1. Kreisklasse, Staffel Mitte   ::   3.ST   ::   20.09.2020 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Georg Hundshagen, Johannes Gerlach

Gelbe Karten

Rico Hoyer

Torfolge

0:1 (31.min) - Johannes Gerlach
0:2 (36.min) - Georg Hundshagen
1:2 (90+4.min) - GW Blankenhain II per Freistoss

Sieg im "kleinen" Derby könnte ein Nachspiel haben

Eine Woche nach dem Derbysieg der ersten Männermannschaft gegen den FSV Grün-Weiß Blankenhain haben die Kurstädter auch das Duell der Reserve-Teams für sich entscheiden können. Sie holen damit die ersten Punkte in der neuen Saison. Beim Geisterspiel auf dem Lindenberg sorgen Johannes Gerlach (31.) und Georg Hundshagen (36.) bereits in Durchgang eins für die entscheidenen Tore für die Bad Berkaer.

Nach dem Wechsel setzt Blankenhains Trainer Robert Miesewitsch vier frische Kräfte ein. Doch die Bad Berkaer verteidigen die Führung souverän. Erst in der Nachspielzeit entscheidet Schiedsrichter Ingo Weber auf Straftstoß für Blankenhain. Die Chance lässt sich Olivr Goetschelt nicht nehmen und trifft zum 1:2-Endstand. Der Jubel ist am Ende auf Seiten der Bad Berkaer...

Nach dem Spiel haben die Blankenhainer gegenüber dem Schiedsrichter Protest eingelegt. Grund: Norbert Scheffel und Hans Müller hatten die Trikots vertauscht. Dass es sich hier um ein Versehen handelt, ist offensichtlich, zumal mindestens Norbert Scheffel bei den Blankenhainern bekannt ist und man einen 54-Jährigen und einen 18-Jährigen gut unterscheiden kann.


Quelle: nb

14.09.2020, Norbert Block

Nach dem Derby ist vor dem Derby

Nach dem Derby der ersten Männermannschaften, dass am vergangenen Wochenende im fast "ausverkauften" Ilmstadion mit dem FC Einheit einen verdienten Sieger sah, sind an diesem Sonntag (15 Uhr) die Reserveteams gefordert. Und die Kurstädter wollen in der 1. Kreisklasse jetzt den ersten Dreier einfahren. 

Für die Einheit-Reserve ist es bereits das dritte Derby in Folge. Nach dem enttäuschenden 0:5 in Tonndorf zeigte sich das Team von Tim Knappe und Mario Berg beim 2:3 gegen Isseroda schon deutlich verbessert. 

Die Blankenhainer, die mit einer 0:4-Niederlage gegen den Isseroder SV in die Saison gestartet sind, hatten am vergangenen Wochenende mit 5:2 im heimischen Lindenstadion gegen den FSV Fortuna Hopfgarten gewonnen.