FC Einheit Bad Berka e.V.

C-Juniorinnen : Spielbericht Verbandsliga, 3.ST

ESV Lok Meiningen   FC Einheit Bad Berka
ESV Lok Meiningen 2 : 2 FC Einheit Bad Berka
(2 : 2)
C-Juniorinnen   ::   Verbandsliga   ::   3.ST   ::   22.09.2018 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Saphira Höne

Torfolge

1:0 (14.min) - Jessy Geist (Eigentor)
1:1 (17.min) - Saphira Höne
1:2 (22.min) - Saphira Höne
2:2 (29.min) - ESV Lok Meiningen

Beim Ligaprimus klasse dagegen gehalten

Am Samstag traten unsere C-Juniorinnen ohne Auswechsler beim Ligaprimus und Mitfavoriten auf den Staffelsieg ESV Lok Meiningen an. Die Vorgabe war, lange die 0 zu halten und dann zu schauen was geht. 

Dieses Ziel war leider in der 14. Minute dahin. Nach einer Ecke gab es ein Mißverständnis in der Hintermannschaft und Jessy Geist fälschte den Ball unglücklich ins eigene Tor ab. Nun war die anfängliche Taktik dahin und man musste selber aktiv werden. Und so nahm sich Saphira Höne gleich zweimal ein Herz und brachte unsere Farben mit zwei sehenswerten Toren in der 17. und 22. Minute mit 2:1 in Führung. Noch zwei weitere gute Fernschüsse von ihr verfehlten ihr Ziel jeweils sehr knapp. Hinten wurde gekämpft und keine nennenswerten Chancen für den Gegner zugelassen. Hinzu kam, das Jessy Geist die Dauertorschützin des Gegners Melissa Collaku im Griff hatte und ihr somit kaum Platz zur Entfaltung liess. In der 29. Minute dann wieder ein Eckball für Meiningen. Und lang stand eine Spielerin völlig frei und traf mit einem sehenswerten Treffer zum Ausgleich von 2:2. So ging es dann in die Pause.

Nach dem Wechsel erhöhte Meiningen etwas den Druck, ohne sich aber nenneswerte Torchancen zu erarbeiten. Nur einmal hatten wir riesiges Glück.....als eine Eingabe direkt vor die Füße von Melissa Collaku fällt, diese den Ball aber direkt auf unsere Torhüterin schiebt. Wir versuchten immer wieder mit langen Bällen zu agieren, doch es wollte kein Tor mehr fallen. Und auch durch großen Kampfgeist liessen wir hinten keinen Ball mehr rein, obwohl zum Ende hin zusehends die Kräfte schwanden. Meiningen schöpfte sein Wechselkontigent voll aus und unsere Mädels hielten wacker dagegen und so freute man sich am Ende über einen Punktgewinn, der am Ende völlig verdient war. Klasse Mädels....alle gekämpft und verdient mit einem Punkt belohnt....  


Zurück