Willkommen auf der Homepage des
FC Einheit Bad Berka

F-Junioren : Spielbericht Fair-Play-Liga, Staffel 2, 4.ST

Wachsenburg/Haarh.   FC Einheit Bad Berka
Wachsenburg/Haarh. 0 : 0 FC Einheit Bad Berka
(2 : 2)
F-Junioren   ::   Fair-Play-Liga, Staffel 2   ::   4.ST   ::   11.10.2020 (09:00 Uhr)

Punkt beim Tabellenführer entführt!!!

Das erste und letzte Aufeinandertreffen vor exakt 330 Tagen konnte die SG Wachsenburg Haarhausen in Bad Berka 7:0 gewinnen. 

Am Fuße der Wachsenburg sollte das am heutigen Sonntag nicht wiederholt werden. 

Der Plan war, den Gegner früh im Aufbau zu stören und uns von Anfang an in deren Hälfte festzusetzen. Mit Ben im Sturm konnten wir am Anfang auch für Unruhe sorgen, erspielten uns gleich ein Chancenplus. Die erste Großchance in der 3. Spielminute, Scarlett legte den Ball für Philipp auf, der knapp mit links am Tor vorbei zog. Ein zwei weitere Chancen blieben ungenutzt und so kam es, das die Heimmannschaft mit dem ersten Angriff 1:0 (7min) in Führung ging. Man merkte sofort den Bruch im Spiel, Haarhausen bekam Oberwasser und trieb den Ball (lautstark von den Rängen angefeuert) mehrfach vor unser Tor. Mit Geschick, Glück und dank Emil konnten wir diese Phase schadlos überstehen.

Mit frischen Kräften (Max/Theo) konnten wir uns wieder Chancen erarbeiten, aber am heutigen Tag sollte uns in der 1. HZ kein Treffer gelingen. Kapitän Vince traf nur den Pfosten, einen weiteren Schuss jagte er knapp über die Querlatte und bei Philipp stand gefühlt immer ein Bein auf der Linie. Halbzeit 1:0, bei einer heißen Tasse Tee motivierten wir die Jungs in der Kabine nochmal bis in die Haarspitzen, wir wussten hier ist noch nix verloren.

Die erste Chance hatte Haarhausen, Emil konnte aber sein Können unter Beweis stellen und hielt uns im Spiel. 

In der 24min eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr, so dass man hinten in Unterzahl das 2:0 nicht verhindern konnte. 

Wer jetzt dachte der Drops ist gelutscht, irrte. Wir gaben keinen Ball verloren ackerten, rackerten und wurden im Gegenzug schon belohnt. Max setzte sich in Szene, legte den Ball zu Philipp und der sagte Danke, 1:2 Anschlusstreffer. Die Jungs hatten jetzt Lunte gerochen und wollten hier nicht als Verlierer vom Platz gehen.

Es war ein offener Schlagabtausch, bei Kontern blieb Haarhausen steht’s gefährlich aber auch wir hatten gute Offensivaktionen.

Die letzte Spielminute lief, wir warfen alles nach vorne um den Ball doch noch irgendwie im Tor unterzubringen. Und ja heute hatten wir das Glück, mit Philipps zweitem Treffer gelang uns der umjubelte Ausgleich, 2:2 in der 40min!!!

Kein Spiel für schwache Nerven mit einem gerechten Ergebnis, klasse Jungs für die Superleistung.

Marcel Viezens


Quelle: dr.frank.u

Fotos vom Spiel