FC Einheit Bad Berka e.V.

Sperre für Einheit-Kapitän wird gekürzt

Norbert Block, 07.01.2020

Sperre für Einheit-Kapitän wird gekürzt

Erfolg für den FC Einheit Bad Berka vor dem Sportgericht des KFA Mittelthüringen. Die vom Staffelleiter verhängte Sperre von drei Pflichtspielen für Julian Creuzburg ist auf zwei Pflichtspiele reduziert worden. Damit kann der Kapitän der ersten Männermannschaft des FC Einheit Bad Berka voraussichtlich wieder beim Viertelfinalspiel im Kreispokal am 7. oder 8. März mitspielen. Der Gegner steht allerdings noch nicht fest. Und natürlich kann er an den Vorbereitungsspielen für die Rückserie teilnehmen. "Creuzer" hatte in der letzten Hinrundenbegegnung im Heimspiel gegen den SV Stahl Unterwellenborn nach einem Foulspiel die Rote Karte erhalten. 

Offen ist noch, ob Julian Creuzburg an der Hallenkreismeisterschaft, die für die 1. Männermannschaft des FC Einheit am kommenden Sonntag (13.30 bis 17.00 Uhr in Kranichfeld) beginnt, teilnehmen kann. Denn der Einzelrichter des KFA Mittelthüringen hatte in seinem Sportgerichtsurteil eine andere Rechtsauffassung als das Verbandsgericht des Thüringer Fußballverbandes in der Verhandlung zum Fall Daniel Schultais.

Der FC Einheit Bad Berka wird nun im Fall Julian Creuzburg eine Wiederaufnahme beim KFA-Sportgericht beantragen, da nun auch eine höchstrichterliche Entscheidung innerhalb des Thüringer Fußballverbandes zum Spielrecht bei Hallenmeisterschaften vorliegt. Parallel bemüht sich der Verein um eine Ausnahmegenehmigung für Julian Creuzburg durch den Spielausschuss des KFA Mittelthüringen. Der FC Einheit Bad Berka hofft, dass bereits bis zum Wochenende eine Entscheidung fällt. 


Quelle:nb