Willkommen auf der Homepage des
FC Einheit Bad Berka

Auftakt nach Maß

Frank Unrein, 14.09.2020

Auftakt nach Maß

Zum Saisonauftakt der D-Kreisoberliga Staffel 1 empfingen unsere D2-Junioren, am gestrigen Sonntag, den TSV 1928 Kromsdorf. Vor 2 Jahren stand man sich in der 2. Pokalrunde gegenüber. Damals verloren wir unglücklich nach 9-m-Schießen.

Wir waren also gewarnt und wussten, dass wir auf eine zweikampfstarke und gut organisierte Mannschaft treffen.

In den ersten Minuten zeigte sich auch gleich, was uns als junger Jahrgang in der Kreisoberliga erwarten wird. Harte Zweikämpfe, hohe Intensität und Gegner, die ein bis zwei Köpfe größer sind.

Nach einem einfachen Ballverlust fehlte uns auf der linken Seite die Ordnung, welche der Kapitän unserer Gäste eindrucksvoll für sich zu nutzen wusste und mit einem satten Schuss zum 0:1 einschoss. Was anschließend aber passierte war absolut bemerkenswert und zeigte, dass die Jungs als Mannschaft gereift sind und sich von Rückständen nicht beirren lassen. Auf dem Platz feuerte man sich an, man unterstützte sich in der Defensive wie auch in der Offensive, man blieb positiv und agierte nicht hektisch, sondern hielt an dem Matchplan fest und suchte immer spielerische Lösungen.

Ein Angriff nach dem anderen ging Richtung gegnerisches Tor. Aber immer wieder scheiterten wir an dem sehr guten Gästetorhüter oder an den eigenen Nerven. Wir blieben aber ruhig und belohnten uns in der 19. Minute mit dem Ausgleich durch Semi. Im Anschluss dominierten wir weiterhin das Spiel, spielten es aber im letzten Drittel zu kompliziert, so dass sich die Kromsdorfer immer wieder befreien konnten. Mit einem 1:1 ging es dann in die Pause und man merkte den Jungs die hohe Intensität der 1. Halbzeit an. Nach ein paar taktischen Hinweisen und ohne Wechsel ging es in die 2. Halbzeit. Man verteidigte den Gegner gleich in deren Hälfte und zwang diesen zu Fehlern. So erzielte Semi, nach einem zu kurzen Abschlag des gegnerischen Torhüters, das 2:1. Im Anschluss konnten wir das Tempo weiter hochhalten, während beim Gegner so langsam die Kräfte nachließen. Mit drei neuen Spielern, welche sich nahtlos in das Mannschaftsspiel einfügten, ließen wir weiterhin den Ball hervorragend laufen, hatten ohne Ball eine sehr gute Bewegung und nutzten auch die volle Breite des Platzes. So erarbeiteten wir viele Chancen und konnten das Ergebnis, durch 2 weitere Treffer von Semi und 1 Tor durch Pepe, auf 5:1 hochschrauben.

Nach dem Spiel bedankte sich die Mannschaft bei den Zuschauern für die tolle Unterstützung.

Es hat wieder großen Spass gemacht, euch auf dem Platz spielen, fighten und als Mannschaft zu sehen. Jeder einzelne hat alles reingehauen. Ihr habt euch unterstützt und seid positiv geblieben. Das Resultat war eine absolut geschlossene Mannschaftsleistung!!!!

Wir gratulieren auch den anderen Nachwuchsmannschaften und der 1. Männermannschaft zu einem fantastischen Wochenende und den ganzen positiven Ergebnissen!

Kommenden Samstag wollen wir an dieser Leistung anknüpfen und aus Apolda 3 Punkte mit nach Hause nehmen!

Henning + Trainerteam


Quelle:dr.frank.u