FC Einheit Bad Berka e.V.

In Grün-Weiß gegen Grün-Weiß

Frank Unrein, 02.04.2016

In Grün-Weiß gegen Grün-Weiß

In Grün-Weiß gegen Grün-Weiß 5:0 gewonnen. Das ist kein Aprilscherz, sondern das sportliche Fazit dieses ersten Apriltages des Jahres 2016. Noch heute Morgen war sicher kaum ein Platz im gesamten Weimarer Land bespielbar, denn der Winter kehrte diese Nacht mit aller Gewalt zurück. Doch bereits am Nachmittag war der Kunstrasenplatz schon wieder für den Trainingsbetrieb der kleinsten Nachwuchskicker (Juniorinnen und G-Junioren) nutzbar. Die Sonne hatte gute Arbeit geleistet. Dem Derby, dem Ilmtal-Classico zwischen den Alten Herren des FC Einheit Bad Berka und des FSV Grün-Weiss Blankenhain stand nichts mehr im Wege. Da die Sportfreunde aus Blankenhain in ihren nagelneuen „Cobalt“blauen „Auswärtstrikots“, gesponsert von Weimar-Porzellan, aufliefen, musste Roger noch einmal tief sehr tief, in die Vereinskleiderkammer greifen. Und er fand tatsächlich noch einen Koffer, allerdings mit grün-weißen, Ersatztrikots. 1. April, Vereinsfarbentausch.

Auch die eine oder andere Vereinslegende hatte im hohen Fußballeralter mittlerweile die Vereinsfarben getauscht. Aber das alles tat dem insgesamt interessanten und spannenden, aber vor allem fairen Spiel, der Stimmung keinen Abbruch. „Alle“, besonders die dieses Mal unterlegene Mannschaft, wollten im nächsten Zusammentreffen einen richtigen Schiedsrichter, an dem es aber nicht lag, dass heute (gestern) die Berkschen das Spiel deutlich mit 5:0 für sich entscheiden konnten. Bad Berka hatte den Vorteil einer sehr guten, eingespielten „Freitagstruppe“, die in dieser Saison jede Woche, ohne Feiertagsausnahme, unter Freiluftbedingungen trainieren konnte. Und in ihren Reihen weiterhin den „ehemaligen“ berüchtigten Ilmtal-Torjäger Sven-Gräte-Sambalita- Alleinikow sowie den Torschützen zum schönsten Tor des Tages, ein ehemaliger Grün-Weißer.

Der Tag ging für ALLE zusammen mit einem verdienten Bierchen und einer Rostbratwurst von Jürgen zu Ende.

ALLE waren sich einig, das Ergebnis war hochverdient, aber noch wichtiger, der Spaß stand auch an diesem Abend im Vordergrund. Leicht gesagt, wenn man gewonnen hat.

dr.frank.u


Zurück