FC Einheit Bad Berka e.V.

Zịtterpartie in der Vorrunde

Frank Unrein, 06.01.2018

2018 ist kaum ein paar Tage alt und schon hat uns der „Fußballalltag“ wieder eingeholt. Der Auftakt der Hallenkreismeisterschaften des KFA Mittelthüringen stand gleich zu Beginn des neuen Jahres an. Unsere F-Junioren machten heute den Auftakt in der Vorrundengruppe 1 in ihrer Altersklasse. Das unbeständige Erkältungswetter der Weihnachtferien hatte in unserer Mannschaft Spuren hinterlassen. Aber unsere Jungs wollten es sich nicht nehmen lassen und „bissen die Zähne zusammen“, den ersten großen Höhepunkt des Fußballjahres durfte man einfach nicht verpassen.

Ort des Geschehens, die Drei-Felder-Sporthalle der Staatliche Regelschule "Anna Sophia" in Kranichfeld. Eine sehr ausgeglichene Vorrundengruppe, am Start Mannschaften, die in der diesjährigen Hallensaison bereits eine gute Rolle gespielt haben. Mit der SG SV 95 Ballstedt/TSV 1914 Berlstedt/Neumark (5:0), dem FC Empor Weimar 06 (0:1), dem VfB Oberweimar (0:0), der SV Grün-Weiß 56 Großobringen (4.1), der SG SV 1921 Marlishausen (4:0) und dem FC Einheit Bad Berka war der Weimarer Landkreis und die Stadt Weimar dabei besonders stark vertreten.

Dementsprechend spannend gestaltete sich auch der Turnierverlauf. Keine Mannschaft blieb ungeschlagen und die Platzierungen blieben bis zur letzten Sekunde offen. Mit den Futsal-Spielregeln müssen sich gerade die jüngsten Kicker erst einmal zurechtfinden. Am Ende, vielleicht etwas glücklich, konnten sich unsere Jungs aber aufgrund ihrer spielerischen Stärke und dem größten Drang zum gegnerischen Tor durchsetzen. Der FC Empor Weimar und das Überraschungsteam der SG SV 95 Ballstedt wurden mit ebenfalls 10 erreichten Punkten nur aufgrund des klar besseren Torverhältnisses auf die Plätze verwiesen. Als Zünglein an der Waage erwies sich der VfB Oberweimar, der mit ebenfalls nur einer Niederlage auf dem undankbaren vierten Platz einkam.

Zum Erreichen der Hauptrunde, neben unserer ersten Männermannschaft, trugen heute bei: Fiete Roland, Antek Petzenka (4 Tore), Semi Bietzke (4 Tore), Rocco Dammaschk, Niklas Gerstenhauer (2), Max Juretzko (1), Tyson Schleder (1) und Malcolm Athenstedt (1).

Besonderer Dank gilt unseren „Ultra-Mamas“, die kurzfristig einsprangen und heute ganztägig (!!!) für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Gäste sorgten.

Die Spiele im Überblick:
FC Einheit Bad Berka 1. - TSV Berlstedt/Neum. 5 : 0
SV SG Marlishausen - FC Empor Weimar 1. 1 : 3
VfB Oberweimar 1. - SV GW Großobringen 1 : 0
TSV Berlstedt/Neum. - SV SG Marlishausen 3 : 0
FC Empor Weimar 1. - FC Einheit Bad Berka 1. 1 : 0
SV GW Großobringen - SV SG Marlishausen 0 : 0
TSV Berlstedt/Neum. - VfB Oberweimar 1. 1 : 1
FC Einheit Bad Berka 1. - SV GW Großobringen 4 : 1
FC Empor Weimar 1. - TSV Berlstedt/Neum. 0 : 1
SV SG Marlishausen - VfB Oberweimar 1. 2 : 1
SV GW Großobringen - FC Empor Weimar 1. 0 : 2
FC Einheit Bad Berka 1. - VfB Oberweimar 1. 0 : 0
TSV Berlstedt/Neum. - SV GW Großobringen 3 : 0
SV SG Marlishausen - FC Einheit Bad Berka 1. 0 : 4
VfB Oberweimar 1. - FC Empor Weimar 1. 0 : 0

Tabelle

1. FC Einheit Bad Berka 1 13:2 10
2. FC Empor Weimar 1 6:2 10
3. TSV Berlstedt/Neumark 8:6 10
4. VfB Oberweimar 1 3:3 6
5. SG SV Marlishausen 3:11 4
6. SV GW Großobringen 1:10 1

 


Quelle:dr.frank.u

Zịtterpartie in der Vorrunde

Zurück