FC Einheit Bad Berka e.V.

Update: A-Junioren holen den ersten Titel 2018

Norbert Block, 07.01.2018

Update: A-Junioren holen den ersten Titel 2018

Die A-Junioren unserer Spielgemeinschaft mit der SpVgg. Kranichfeld holen den ersten Titel 2018: Souverän haben sie die Hallenkreismeisterschaft gewonnen. Mit 5 Siegen und ohne Gegentor erwies sich das Team um das Trainergespann Ralf Heimstädt und Tim Knappe als die klar beste Mannschaft und vertritt nun den Kreis in einer Vorrunde  zur Hallenmeisterschaft des TFV in Bad Langensalza.

Gleich im ersten Spiel war der VfB Oberweimar der Gegner gegen den man beide Punktspiele im Freien verlor und gewann durch ein Freistoßtor von Fabian Frank mit 1:0 was das Selbstvertrauen stärkte und weiteren Auftrieb gab. Nach folgenden Siegen, 3:0 gegen Fortuna Griesheim, Tore Eric Knappe, Marco Kessler und Max Röder, und Wachsenburg Haarhausen 2:0 ,Tore Fabian Frank und Marco Kessler, war es möglich mit einem weiteren Sieg im vierten Spiel die Spitzenposition uneinholbar zu untermauern.  Nach Toren von  Fabian Frank und Eric Knappe  wurde 2:0 gegen Stahl Unterwellenborn gewonnen und der Titelgewinn stand schon fest. Im letzten Spiel des Turnieres folgte gegen den Schöndorfer SV ein weiterer 2:0 Sieg, Tore Max Röder und Marco Kessler.  

Ein erster Achtungserfolg, und umso bemerkenswerter, da das sich zu dieser Endrunde das Team ausschließlich aus Spielern des jüngeren Jahrgangs zusammensetzte. Gegner am 20.Januar 14.00 Uhr in der Oostkamphalle Bad Langensalza sind mit Wacker Gotha, FC Erfurt-Nord, dem SV 09 Arnstadt und Empor Erfurt  ausschließlich Mannschaften die in den zwei Verbandsligastaffeln spielen.

Den Grundstein für den Erfolg legten unsere A-Junioren bereits in ihrem ersten Spiel mit dem 1:0 gegen den VfB Oberweimar, der am Ende den zweiten Platz belegte. Bereits vor ihrem letzten Spiel standen unsere Jungs bereits als Hallenkreismeister fest.

Die A-Junioren vertreten nun den KfA Mittelthüringen in der Vorrunde der Landeshallenkreismeisterschaft. Am 14. Janaur treffen sie zwischen 13.30 und 15.30 Uhr in Bad Sulza (Schulsporthalle Am Sportplatz 2) auf FSV Grün-Weiß Stadtroda, SV Schott Jena, SpVgg Kranichfeld, SV Jena-Zwätzen und den SC 1903 Weimar. Ursprünglich sollte der Hallenmeister des KfA-Mittelthüringen eine Woche später in Bad Langensalza antreten. Der Staffelsieger qualifiziert sich für die Endrunde auf Landesebene.

Auf dem Bild: von hinten links: Bjarne Niekrenz, Georg Hundshagen, Cedric Thäle, Angus Oschatz, Eric Knappe, Tom Henkel; vorne links: Tim Knappe, Tim-Lucas Sonnet, Fabian Frank, Max Röder, Marco Keßler; ganz unten: Johannes Gerlach und Lycka Röder.

(Ronald Telle)

Die Spiele der Finalrunde im Überblick:

SV Fortuna Griesheim - SG Wachs. Haarhausen 0 : 2
VfB Oberweimar - SG SpVgg Kranichfeld 0 : 1
Schöndorfer SV - SG SV Unterwellenborn 0 : 0
SG Wachs. Haarhausen - VfB Oberweimar 1 : 4
SG SpVgg Kranichfeld - SV Fortuna Griesheim 3 : 0
SG SV Unterwellenborn - VfB Oberweimar 1 : 2
SG Wachs. Haarhausen - Schöndorfer SV 2 : 0
SV Fortuna Griesheim - SG SV Unterwellenborn 0 : 0
SG SpVgg Kranichfeld - SG Wachs. Haarhausen 2 : 0
VfB Oberweimar - Schöndorfer SV 1 : 0
SG SV Unterwellenborn - SG SpVgg Kranichfeld 0 : 2
SV Fortuna Griesheim - Schöndorfer SV 1 : 0
SG Wachs. Haarhausen - SG SV Unterwellenborn 1 : 0
VfB Oberweimar - SV Fortuna Griesheim 1 : 1
Schöndorfer SV - SG SpVgg Kranichfeld 0 : 2

Tabelle

1. SG SpVgg. Kranichfeld 10:0 15
2. VfB Oberweimar 8:4 10
3. SG Wachsburg Haarhausen 6:6 9
4. SV Fortuna Griesheim 2:6 5
5. SG SV Unterwellenborn 1:5 2
6. Schöndorfer SV 0:6 1

 


Quelle:nb


Zurück