FC Einheit Bad Berka e.V.

Nach erfolgreicher Saison setzt Verein weiter auf die Jugend

Norbert Block, 19.06.2019

Nach erfolgreicher Saison setzt Verein weiter auf die Jugend

Liebe Freunde des Bad Berkaer Fußballsports, 

wieder geht eine sehr erfolgreiche Saison für den gesamtem FC Einheit zu Ende und es läuft die Vorbereitung der kommenden Aufgaben auf Hochtouren.

Mit Platz fünf hat die erste Herrenmannschaft die Zielstellung der Saison erreicht. Es war aber mehr drin. Positiv war auf jeden Fall die weitere Einbindung junger Spieler in den Kader der Herrenmannschaften gerade aus dem eigenen Nachwuchs. Diese Ausrichtung steht auch weiterhin im Mittelpunkt der zukünftigen Personalpolitik. Das ausscheidende Trainerduo Hans-Jürgen Gehre und Marcel „Obelix“ Radecker hat über Jahre eine sehr gute Arbeit geleistet und nicht nur vordere Positionen in der Meisterschaft geholt, sie haben mit dem Aufstieg in die Kreisoberliga und den zweifachen Gewinn der Kreishallenmeisterschaft bewiesen, welches Potential in der Mannschaft steckt.

Vielen Dank Hansi, vielen Dank Obelix! Spieler wie Julian Creuzburg, Andy Steiner und Conrad Nickel haben dabei Führungspositionen eingenommen und prägten entscheidend das Bild der Ersten. Conrad wird aus familiären Gründen ein Jahr Pause einlegen, bleibt aber dicht dran am FC Einheit. Wir wünschen ihm alles Gute. Junge Spieler wie Pascal Block übernehmen immer mehr Verantwortung und sind auf gutem Weg zum Führungsspieler. Felix Billeb und A-Junior Tim-Lucas Sonnet haben bei ihren Einsätzen in der ersten Männermannschaft gemerkt, dass hier die Trauben doch etwas höher hängen. Mit konstantem und persönlichem Engagement und der Hilfe der „Alten“ werden aber beide wichtige Säulen für die nächste Saison. Der Vorstand zählt auf beide.

Die zweite Mannschaft hat sicher Reserven. Gerade durch die bessere personelle Abstimmung mit Neu-Trainer der Ersten, Jan Hanke, soll mehr Stabilität und Qualität erreicht werden.

Auch der Mädchen- und Frauenfußball im Verein ist überdurchschnittlich erfolgreich und sucht im Kreis und darüber hinaus seinesgleichen. Der Gewinn der Meisterschaft und der Sieg im Kreispokal der Frauen sowie viele Erfolge der Mädchen in Kreis und Land sind Beweis für die engagierte und erfolgreiche Arbeit der Trainerinnen und Trainer unter der Leitung von Jeannine Rothe. Sie belohnen sich mit dem Aufstieg der Frauen-Mannschaft in die Landesklasse.  Vielen Dank Euch allen!

Die anderen Nachwuchsmannschaft haben ebenfalls eine erfolgreiche Saison absolviert. Die F-Junioren unter Trainer Mario Berg wurden souverän Meister in ihrer Staffel. Die E1-Junioren holten unter Coach Sebastian Schmidt das Double – Kreismeisterschaft und Kreispokal. Zudem wurden sie Vize-Hallenkreismeister. Nun werden sie in der kommenden Saison als D1-Junioren in der Verbandsliga angreifen. Auch der jüngere E-Junioren-Jahrgang hat eine erfolgreiche Saison hinter sich. Die D1-Junioren konnten sich in der Kreisoberliga gut behaupten. Mit sehr dünnen Kadern behaupteten sich auch B- und A-Junioren. Bei den B-Junioren war bis zum heutigen Spieltag sogar noch der Staffelsieg möglich. Die A-Junioren halfen zuletzt auch besonders in der zweiten Mannschaft aus und konnten so das Team noch stärken. Auch allen Nachwuchstrainern und Betreuern gilt mein Dank.

FC Einheit Bad Berka ist aber nicht nur auf dem grünen Rasen. Gerade die vielen Fans in allen Altersklassen haben sich ein dickes Lob verdient. Ohne sie würde Fußball nur halb so viel Spaß machen. Die vielen ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer bilden das Rückgrat des Vereins. Hier seien die Sponsoren genannt, aber auch das Einlassteam Andreas „Müllu“ und Wolfgang, Chef-Brater Jürgen oder Matze unser Stadionsprecher. Unser Stadionheft inklusive der Vereinshomepage sind qualitativ führend im KFA Mittelthüringen. Vielen Dank dabei an „Chef-Redakteur“ Norbert Block und die Firma timelyprint, die für den Druck sorgt.

Roger Silbermann verbringt wahrscheinlich am meisten Zeit zum Gesamtwohl des Vereins auf dem Sportplatz. Gerade seine Arbeit kann man nicht hoch genug einschätzen und es sollte von allen auch entsprechend wertgeschätzt werden.

Ein kurzer Ausblick: Sportlich wird das Team der Ersten mit einem neuen Trainerteam in die Saison starten. Dazu werden drei Abgänge durch eigene A-Spieler und mindestens drei Neuverpflichtungen kompensiert. Die Mannschaft soll weiter damit verjüngt werden.

All das braucht natürlich Zeit und Geduld. Deshalb bitte ich alle Fans um tatkräftige Unterstützung.

Veränderungen auf dem Sportplatz und Erweiterung der Kabinenkapazität stehen für die kommende Spielzeit auf dem Plan. Hier erwarten wir entsprechende Unterstützung der Stadt.

Allen Helfern, Fans und Freunden des Bad Berkaer Fußballsports nochmals vielen Dank und eine erholsame Urlaubszeit!

Holger Koch
Vereinsvorsitzender