FC Einheit Bad Berka e.V.

A-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 6.ST

FC Einheit Bad Berka   VfB Oberweimar
FC Einheit Bad Berka 2 : 2 VfB Oberweimar
(1 : 1)
A-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   6.ST   ::   22.09.2018 (12:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Bjarne Niekrenz

Gelbe Karten

Dominic Baumbach

Zuschauer

40

Torfolge

0:1 (18.min) - VfB Oberweimar
1:1 (37.min) - VfB Oberweimar (Eigentor)
1:2 (55.min) - VfB Oberweimar
2:2 (82.min) - Bjarne Niekrenz

Gerechte Punkteteilung nach kuriosen Toren

Die A-Junioren des FC Einheit Bad Berka bleiben auch im fünften Spiel in Folge ohne Niederlage. Gegen den VfB Oberweimar erkämpften sie ein 2:2 (1:1)-Unentschieden. Bei effektiver Chancenausnutzung in der ersten Hälfte wäre sogar ein Sieg drin gewesen.

Die erste Großchance haben die Kurstädter nach zehn Minuten. Eine Flanke von Max Röder erreicht Ali Haidar Akbari im Fünf-Meter-Raum. Sein Kopfball geht aber knapp am linken Pfosten vorbei. Kurios ist dann die Führung der Gäste. Verteidiger Angus Oschatz und Torhüter Simon Block wollen eine Flanke in den Fünf-Meter-Raum klären, dabei schiebt Angus Oschatz den Ball an den herausgekommenen Simon Block in Richtung eigenes Tor vorbei. Amin Suleyman Waqoo ist Nutznießer des missglückten Rückpasses und muss den Ball nur noch über die Torlinie drücken.

Danach kommt Bad Berka zu weiteren hochkarätigen Torchancen. Mit einem Fernschuss testet Georg Hundshagen den Gäste-Torhüter (24.), der das Leder mit Mühe ins Toraus befördern kann. Nach einem Freistoß von Johannes Gerlach kommt Angus Oschatz an den Ball und knallt diesen an den Torpfosten (28.). Auf der Gegenseite haben die Kurstädter Glück, als zwei Minuten später der Ball nach einem Fernschuss ans Lattenkreuz geht.

Der verdiente Ausgleich fällt in der 37. Minute. Nach dem die Bad Berkaer die im Aufbauspiel befindlichen Oberweimarer anlaufen, schießt der ins Halbfeld aufgerückte Torhüter seinen eigenen Verteidiger Mathis Sieglerschmidt an. Von dort rollt der Ball ins Oberweimarer Tor.

Die erste Chance nach dem Wechsel hat erneut Bad Berka. Einen Freistoß von Johannes Gerlach (47.) kann der Gäste-Torhüter nur abklatschen. Allerdings kann kein Bad Berkaer nachsetzen. Drei Minuten später aus Domenic Baumbach dann eine hundertprozentige Tormöglichkeit. In zentraler Position kommt er am Fünfer an den Ball, kann diesen aber nicht am Gäste-Schlussmann vorbeischießen.

Ein Konter führt zu erneuten Führung für die Oberweimarer.  Malte Hüser kann das Leder aus 14 Metern unbedrängt unter Torhüter Simon Block in die Maschen schießen (55.).

In der Folgezeit versuchen die Bad Berkaer vergeblich zu weiteren Möglichkeiten zu kommen. Vielmehr kommen die Oberweimarer bei Kontern öfter gefährlich vor das Bad Berkaer Tor, schließen ihre Chancen aber nicht erfolgreich ab.

Etwas glücklich fällt dann der verdiente Ausgleich. Einen Freistoß im Halbfeld der Gäste führt Johannes Gerlach auf Georg Hundshagen aus. Dieser bringt den Ball vors Tor. Oberweimars Torhüter Aus Adel Omar kann den Ball nur abklatschen. Der eingewechselte Bjarne Niekrenz stochert dazwischen und das Leder geht über die Torlinie (82.).

Am Ende ist das 2:2 eine gerechte Punkteteilung.


Quelle: nb
Zurück