FC Einheit Bad Berka e.V.

Kreisoberliga: Bad Berka rückt auf Platz fünf vor

Norbert Block, 31.03.2018

Kreisoberliga: Bad Berka rückt auf Platz fünf vor

Die erste Männermannschaft des FC Einheit Bad Berka ist (vorübergehend) auf Platz fünf der Kreisoberliga vorgerutscht. Dabei haben die Kurstädter an diesem Osterwochenende spielfrei. Grund ist die 2:4-Heimniederlage des fSV BW 90 Stadtilm gegen die SG FSV Großbreitenbach. Die Stadtilmer haben jetzt das schlechtere Torverhältnis gegenüber Bad Berka.

Der FSV GW Blankenhain hat zumindest bis Ostermontag die Tabellenführung übernommen. Im Spitzenspiel der Kreisoberliga bezwangen die Lindenstädter die SpVgg. Geratal II mit 3:1. Am Ostermontag können die TSG Kaulsdorf und der VfB Apolda die Blankenhainer an der Tabellenspitze ablösen. Der Drittplatzierte empfängt den punktgleichen Zweitplatzierten.

Die Stadtilmer, die die vergangenen beiden Ligaspiele verloren, können durch einen Erfolg gegen SV Stahl Unterwellenborn am Ostermontag wieder an Bad Berka vorbeiziehen.

Nach dem Osterwochenende bestreit übrigens der FC Einheit Bad Berka das nächste Spielenspiel. Am Sonnabend, 7. April, steigt das Derby beim fSV GW Blankenhainer. Die Bad Berkaer wollen dann den Sieben-Punkte-Abstand auf die Blankenhainer verkürzen.


Quelle:nb


Zurück